Dreikönigskirche Bad Bevensen

Dreikönigskirche Bad Bevensen


Die Dreikönigskirche liegt mitten in der schönen Altstadt von Bad Bevensen und ist durch ihren auffallenden Innenbereich einen Besuch wert. Die heutige Kirche wurde 1736 anstelle einer größeren romanischen Kreuzkirche errichtet, welche wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste. Die Kirche ist fast 33 Meter lang und besitzt große Fenster mit farbigem Bleiglas. Die sehenswerte Altarwand ist im Empire-Stil gestaltet und zeigt als Allegorie das Abendmahl. Im Jahr 1937 wurde die Saalkirche umgestaltet, zudem wurden im Inneren Apostelfiguren, Engel, Kronleuchter und Altarschranken aufgestellt. Die klaren Formen des Empire-Stils wurden betont, damit der Kirchenraum größer und höher wirkt. In der Eingangshalle wurde 1955 eine Erinnerungsstätte für die Opfer des 2. Weltkriegs eingerichtet. In der Dreikönigskirche finden Gottesdienste, Andachten sowie diverse Konzerte über das Jahr verteilt statt.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Veranstaltungen
an diesem Ort

Alle Angaben ohne Gewähr.