Führung: Leben und Weben in Neumünster - mit Maschinenvorführung



Führung durch die Dauerausstellung des Museums Tuch + Technik mit Maschinenvorführung

Alte Handwerkstradition in modernem Gewand
Museum Tuch + Technik zeigt 2000 Jahre Textilherstellung

Wie wird Wolle zu Garn gesponnen? Wie wird Tuch gewebt? Im Museum Tuch + Technik erlebt der Besucher bei seiner Zeitreise in die Vergangenheit, dass sich die Grundprinzi-pien der Tuchherstellung von der Eisenzeit bis heute nicht geändert haben. 2000 Jahre Textilgeschichte zeigt das Museum Tuch + Technik. Damit ist es einzigartig in Deutsch-land.

Im Museum Tuch + Technik werden Exponate zu festen Zeiten vorgeführt. Besonders eindrucksvoll sind die Maschinen aus der Zeit der industriellen Tuchherstellung. Über 20 Meter lang und mehr als drei Meter hoch ist der Dreikrempelsatz, mit dem die Wollflocken zu lockerem Vorgarn verarbeitet werden. Auf den alten industriellen Webstühlen in der Museumshalle flitzen zu den Vorführzeiten die Web-Schützen. Hier werden flauschige Plaids gewebt, die die Besucher im Museumsladen kaufen können.

Eng verwoben mit der Geschichte der Textilherstellung zeigt das Museum Tuch + Tech-nik die Geschichte Neumünsters, das sich vom armen Geestdorf zum größten Industrie-standort Holsteins entwickelte. Feste und Vereine, Wohnsituation und Arbeitsbedingun-gen: Originalobjekte geben Einblicke in das Leben der Menschen vor Ort. Medienstatio-nen mit Zeitzeugeninterviews und historischen Lehrfilmen machen den Museumsbesuch zu einem spannenden Erlebnis. Große und kleine Besucher können sich als Tuchmacher versuchen: Wolle kratzen und weben oder Fasern unter dem Mikroskop untersuchen.

Mit speziellen Aktionen, Themenführungen und Workshops wendet sich das Museum an Besucher aller Altersgruppen. Sie können Führungen bei der Buchung mit den Muse-umsmitarbeitern abstimmen und so thematisch individuell gestalten. Aktivprogramme und Projekte speziell für Schulklassen und Kindergartengruppen runden das Angebot der Museumspädagogik ab.

Insgesamt 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bietet das Museum Tuch + Technik. 300 davon sind für regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen reserviert. Außerdem bietet sich das Museum als Veranstaltungsort für Tagungen, Lesungen und Vorträge an. Auch Familienfeste und Kindergeburtstage können hier gefeiert werden.

Eintritt regulär 6 Euro, 2,50 Euro Führungsgebühr

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen
die Sie vielleicht interessieren.

Ausstellungen

Geh dahin, wo der Pfeffer wächst ...


14.11.2019 / 07:00 - 15:00 Uhr / Botanischer Sondergarten Wandsbek, Hamburg


Im zweihundert Quadratmeter großen Gewächshaus des Botanischen Sondergarten ist eine interessante Auswahl an tropischen Pflanzen zusehen. Unter Anderem präsentieren sich: …

mehr erfahren

Ausstellungen

"Und was siehst Du?"


14.11.2019 / 08:00 - 16:00 Uhr / Johann-Hinrich-Wichern-Haus, Meldorf und Umgebung


Vernissage am 24. Mai um 17 Uhr Kunstausstellung mit Malerei, Collagen und Treibholzkunst von Petra Scheunemann und Kjell Scheunemann

mehr erfahren

Ausstellungen

Comeback der #TRelche


14.11.2019 / 08:00 - 23:00 Uhr / Strandterrassen Travemünde, Travemünde


Selfiepoint, Treffpunkt für Verliebte und Ausflugsziel für die ganze Familie. • in Travemünde bis 25. November • ab 27. November in Lübeck • Eintritt: frei • www.travemuende-tourismus.de Die…

mehr erfahren

Ausstellungen

Kunstausstellung " WIR "


14.11.2019 / 08:00 - 12:30 Uhr / Rathaus Barmstedt (Kommunale Halle), Barmstedt


Kunstausstellung vom 2.11. - 2.12.2019 In unseren Bildern steckt viel Symbolik, Stimmung und Farbe. WIR, der Mensch in der Gesellschaft. Was tut der Mensch für die Gesellschaft? Was haben WIR der…

mehr erfahren

Alle Angaben ohne Gewähr.